‹mš’e Einweihung Oberstufenneubau

Feierliche Einweihung des neuen OberstufengebĂ€udes an der DEO Kairo durch den Bundesaußenminister Heiko Maas und dem Ă€gyptischen Erziehungsminister Dr. Tarek Shauwy

„Seit vielen Jahrzehnten helfen Deutsche Auslandsschulen, persönliche Verbindungen zu schaffen. Wenn wir gegenseitig die Sprache unserer Partner lernen und uns mit ihrer Kultur auseinandersetzen, dann entsteht die Basis fĂŒr Vertrauen“

Diese Worte richtete der Bundesaußenminister der Bundesrepublik Deutschland, Herr Heiko Maas, an unsere Schulgemeinschaft und alle geladenen GĂ€ste im Rahmen seines Besuchs der DEO anlĂ€sslich der Einweihung des neuen OberstufengebĂ€udes am 29. Oktober 2019.

Der Auftakt dieses fĂŒr die DEO historischen Tages wurde durch einen Festakt in der kleinen Aula im neuen OberstufengebĂ€ude begonnen. In den verschiedenen Grußworten wurde deutlich, dass der Neubau einen Meilenstein in der Schulentwicklung der DEO darstellt. Neben der modernen Architektur zeichnet sich das GebĂ€ude auch durch seine zeitgemĂ€ĂŸe digitale Technik aus, die langfristig die Unterrichtskultur verĂ€ndern wird. Allen an der Entstehung beteiligten Personen und Institutionen wurde ein großer Dank fĂŒr dieses großartige GebĂ€ude ausgesprochen.

Im Einweihungsakt enthĂŒllten der Ă€gyptische Erziehungsminister, Herr Dr. Tarek Shauky, zusammen mit dem Bundesaußenminister, Herrn Heiko Maas, eine entsprechende Gedenktafel, die immer an das Ereignis erinnern wird.

Mit dem Segen fĂŒr das GebĂ€ude durch Pfarrer Holger Layer, dem Aufsteigen der Luftballons und gleichzeitigem Tanzen unserer SchĂŒler/innen des 11. und 12. Jahrgangs zum Hit „Ein hoch auf uns“ war der zweite Höhepunkt des Tages erreicht. Große Freude bei allen, die in einem anschließenden Empfang noch ihren Nachklang fand.

Eine Delegation begleitete den Bundesminister durch die neuen KlassenrĂ€ume, in denen die Möglichkeiten der neuen digitalen Technik fĂŒr den Unterricht durch SchĂŒler/innen und Lehrer/innen gezeigt wurde. Danach kam er mit SchĂŒler/innen ĂŒber das Projekt Model United Nations in Kiel sowie unseren Kooperativen Religionsunterricht ins GesprĂ€ch. Ein Besuch bei den Sportlern auf unserem weitlĂ€ufigen Sportplatz rundete das insgesamt anderthalbstĂŒndige Programm an der DEO ab.

Ich danke an dieser Stelle allen Beteiligten fĂŒr die Vorbereitung und DurchfĂŒhrung dieser hochrangigen und ausgesprochen gelungenen Veranstaltung.


ÿÿŰ«ź[mš