DEO persönlich

Unter der Rubrik Deo persönlich berichten ehemalige Schüler und Lehrer von ihren Eindrücken und Erfahrungen mit und in der DEO.

Ehemalige an der DEO

(Hier geht's zum Alumni-Portal)

Jährlich werden um die 80 Abiturientinnen und Abiturienten aus der DEO entlassen, die in Ägypten und im Ausland studieren und ihre individuellen beruflichen und familiären Wege gehen. Gemeinsam bleibt ihnen die DEO als wesentliche Grundlage ihrer Kindheit und Jugend, lebenslanger Freundschaften und Partnerschaften.

Für Schulen stellen Ehemalige ihren Erfolg und ihre Belohnung dar. Wir sind also nicht nur stolz auf unsere aktuellen Schülerinnen und Schüler, sondern auch und vor allem auf unsere ehemaligen.

Wir freuen uns über eine über die Schulzeit hinaus bestehende Verbindung und Kooperation mit den DEO-Ehemaligen und unterstützen gerne Ehemalige dabei, durch die Schule und in der Schule zusammenzukommen. Auch gibt es immer wieder Ehemalige, die aus Dankbarkeit gegenüber ihrer Schule diese als Erwachsene unterstützen möchten.

Viele Ehemalige schicken ihre Kinder und Enkel an die Schule, so dass ganze DEO-Generationen entstanden sind und ein  großer Anteil unserer Schüler aus DEO-Familien stammt, auch wenn verständlicher Weise nicht  alle Ehemaligenkinder aufgenommen werden können.

Unter den Mitarbeitern der Schule finden sich ehemalige Schülerinnen und Schüler in den unterschiedlichsten Positionen, so dass die Schule hier direkt von ihrer Ausbildung profitieren kann.

In ganz besonderer Weise engagieren sich DEO-Absolventen ehrenamtlich im Schulausschuss der Schule. Neben ihren verantwortungsvollen beruflichen Positionen bringen sie in bemerkenswertem Umfang ihre Zeit sowie wertvolle Kompetenzen, Erfahrungen und Beziehungen zum Wohle ihrer Schule ein.

Auch Elternbeiräte und –vertretungen rekrutieren sich häufig aus Absolventen und stellen wichtige Bindeglieder bei der Elternarbeit dar.

Im Eventkomitee sorgen Ehemalige, Eltern und aktuelle Schüler gemeinsam sehr zuverlässig und höchst engagiert für fast alle außerunterrichtlichen Aktivitäten der Schule.

1975 wurde auf Initiative des damaligen Schulleiters Dr. Alban der Verein der Ehemaligen (VEDEO) gegründet, der seit vielen Jahre Jobmessen und Berufsberatungen, Musikfestivals, Fußballturniere, kulturelle Veranstaltungen, Ramadan-Iftare und Familiennachmittage mit großer Tatkraft organisiert und unterstützt.

Ehemalige unterstützen ihre Schule gerne auch bei verschiedenen schulischen Aktivitäten wie z.B. das Sawy-Center mit Workshops zum Marionettentheater,  Aktionen zur Gesundheitserziehung usw. Unsere DEO-App wurde von einem in der Branche tätigen Absolventen entwickelt.

Immer wieder beteiligen sich jüngere Ehemalige noch am Wettbewerb „Jugend musiziert“ und engagieren sich im Sozialkomitee.

Im März 2015 fand auf Initiative von drei DEO-Absolventen ein Blindenfußballturnier an der Schule statt, mit dem Ziel in deutsch-ägyptischer Kooperation die junge ägyptische Blindenfußballmannschaft für die Weltmeisterschaft 2016 in Rio zu qualifizieren.

Jährliche öffentliche Ereignisse wie der Pyramidenlauf, bei dem der VEDEO einen Pokal besonders für die Ehemaligen stiftet, der Weihnachtsbazar und der seit drei Jahren im April stattfindende DEO-Tag bieten günstige Möglichkeiten andere Ehemalige zu treffen oder sich zu verabreden.

Natürlich freuen wir uns auch über Besuche ehemaliger Schülerinnen und Schüler in der Schule, die jedoch vorher angemeldet werden sollten. Gerne ermöglichen wir nach Verabredung auch Gruppentreffen.