Mittelstufe

 

Koordinator der Sekundarstufe I: Wolfgang Engelhorn 

 

In den Klassen 5 bis 9 werden die deutschen und ägyptischen Kinder in den a-, b- und c-Klassen gemeinsam unterrichtet (zu den N-Klassen siehe N-Stufe). Kinder mit ägyptischer Staatsangehörigkeit sind verpflichtet, am Unterricht des ägyptischen Programms (Arabisch, Religion, Civics) teilzunehmen, der von ägyptischen Lehrern erteilt wird. Während dieser Stunden haben die deutschsprachigen Kinder Unterricht im sogenannten deutschen Programm. 

ägyptisches Programmdeutsches Programm
Arabisch (als Muttersprache)Arabisch (als Fremdsprache, nicht versetzungsrelevant),
Civics (Geschichte, Staatsbürger- und Erdkunde in arabischer Sprache)Erdkunde und ab Klasse 7 Geschichte
 Kunst
 Projektorientiertes Lernen (PoL)
moslemische bzw. koptische Religion (in arabischer Sprache)ökumenische (evang. u. kath.) Religion

 

 

 

Wegen der unterschiedlichen Stundenzahlen haben die Kinder im ägyptischen Programm etwa 2-6 Stunden mehr Unterricht als die Kinder im deutschen Programm.

 

Alle Schülerinnen und Schüler, die die ägyptische Staatsbürgerschaft besitzen, müssen am Ende der Klasse 9 den ägyptischen Mittelschulabschluss "Adadeya" ablegen.