Oberstufe - Weiterführende Informationen

Oberstufe

Stand   13.01.2016

 

Koordinator der Oberstufe: Detlef Werner

 

Die DEO Kairo bietet als Schulabschluss der Sekundarstufe II und als Hochschulzugangsberechtigung das Reifeprüfungszeugnis im Reifeprüfungszweig (Oberstufe) an.

 

Die Oberstufe besteht aus der Einführungsphase (Klasse 10) und der zweijährigen Qualifikationsphase (Klassen 11 und 12). Die Reifeprüfung wird in der Regel nach acht Gymnasialjahren erreicht.

Die Oberstufe (Reifeprüfungszweig)

 

Alle deutschen und ägyptischen Schülerinnen und Schüler, die in die 10. Klasse versetzt sind und nach dem Beschluss der Klassenkonferenz am Ende der 9. Klasse die Anforderungen an den Wechsel zur Oberstufe erfüllen, besuchen die Oberstufe

 

(Reifeprüfungszweig) und erwerben am Ende der Klasse 12 die allgemeine deutsche Hochschulreife.

 

Der Unterricht in der Oberstufe wird im Klassenverband durchgeführt. Die ägyptischen Schülerinnen und Schüler, die in Ägypten studieren wollen, müssen in der 10. Klasse zusätzlich die Fächer Arabisch, Religion und Civics belegen, um zur Prüfung für die ägyptische Hochschulqualifikation (Thanaweya) zugelassen zu werden.

 

 

Wir beraten über die Möglichkeit, die Fachhochschulreife (schulischer Teil) zu erwerben, für das notwendige Praktikum des nichtschulischen Teils ist die Schule jedoch nicht verantwortlich.

 

Am Ende der 10. Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler ihre Fächer für die Qualifikationsphase.

 

Die fünf Pflichtfächer für alle Schülerinnen und Schüler sind Deutsch, Mathematik, Geschichte mit Sozialkunde, Religion, und Sport.

 

Die fünf Wahlfächer sind entweder zwei Fremdsprachen (Englisch, Französisch oder Arabisch) und zwei Naturwissenschaften (Physik, Chemie oder Biologie) oder eine Fremdsprache und alle drei Naturwissenschaften sowie die Wahl eines künstlerischen Fachs (Kunst oder Musik).

 

Die Noten in allen Fächern werden in Notenpunkten von 0 bis 15 gegeben.

 

In der Vorbereitungsphase (Klasse 10) werden wie in den Klassen davor ein Ganzjahreszeugnis und eine Halbjahresinformation ausgegeben, eine Versetzungskonferenz entscheidet über die Versetzung in die Qualifikationsphase.

 

Ab Klasse 11 in der Qualifikationsphase erhalten alle Schülerinnen und Schüler Halbjahreszeugnisse (11.1, 11.2, 12.1, 12.2).

 

In die Gesamtnote des Reifeprüfungszeugnisses gehen sowohl die Halbjahresleistungen der zehn Unterrichtsfächer der Klassen 11 und 12 als auch die Ergebnisse der Prüfungen in den drei schriftlichen Prüfungsfächern sowie dem mündlichen vierten Prüfungsfach nach einem in der Abiturprüfungsordnung festgelegten Verteilungsschlüssel ein (siehe Extraübersicht).

 

 

Für Schülerinnen und Schüler, die erst zu Beginn der Klasse 10 oder noch später von einer anderen Schule auf die DEO wechseln, kann eine Probezeit von 3 Monaten vereinbart werden. Ein Neuzugang in den 12. Jahrgang (Reifeprüfungsjahrgang) ist in der Regel ausgeschlossen.

 

Die schriftlichen Prüfungen finden normalerweise im Februar statt, während die mündlichen Prüfungen in der Regel im Mai eines jeden Jahres durchgeführt werden.

 

Eine Studienfahrt ist am Ende des Halbjahres 11.2 oder im Halbjahr 12.1. vorgesehen. Zum Abschluss ihrer Schulzeit an der DEO Kairo wird den Abiturientinnen und Abiturienten dann in einer feierlichen Abschlussfeier das Reifeprüfungszeugnis (Abiturzeugnis) überreicht.