‹D•»j Soziales Lernen

Soziales Lernen an der DEO Kairo

Soziales Lernen nimmt an der DEO seit 2012 einen wichtigen Stellenwert im Schulalltag der DEO ein. Über die Jahre wurde schrittweise das Curriculum Soziales Lernen entwickelt. Soziales Lernen ist an vielen AktivitĂ€ten an der DEO erkennbar. Im Kindergarten, in der Vorschule und der Grundschule ist das Soziale Lernen wesentlicher Bestandteil des gesamten Unterrichtsalltags. In den 3. - 12. Klassen ist die Klassenleiterstunde curricular verankert. Hier wird gezielt das Curriculum Soziales Lernen vermittelt und umgesetzt wird. In dieser Stunde lernen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern anhand ihrer Anliegen aktiv Beziehungsprozesse zu gestalten und somit wertvolle soziale Kompetenzen. Die Schulsozialarbeit unterstĂŒtzt die Klassenleitungen in der Umsetzung der Klassenleiterstunde.  

 

  • Klassenleiterstunde
  • Themenschwerpunkte zur Klassengemeinschaft und Gesundheits- und SuchtprĂ€vention 
  • Soziales Kompetenztraining (SKT)
  • DEO-Paten Projekt  ( Ausbildung zu Streitschlichtern)
  • Klassenrat und  Ausbildung zu Klassenratsmoderatoren (KRM)

Klassenleiterstunde

  • Förderung der Lehrer-SchĂŒler-Beziehung
  • Vermittlung von sozialen Kompetenzen wie Team-, Kommunikations- und KonfliktfĂ€higkeit
  • Förderung der Klassengemeinschaft durch soziale Interaktion
  • Klassenrat: Einbeziehung der SchĂŒler durch VerantwortungsĂŒbernahme im Klassenverband (SchĂŒlerworkshop Ausbildung Klassenratsmoderatoren)
  • PrĂ€vention: Gesundheits- und SuchtprĂ€vention (ErnĂ€hrung, StressbewĂ€ltigung, Umgang mit Medien, Drogenkunde), Erwachsen werden, Zukunft und Beruf 
  • Das Konzept fĂŒr die Oberstufe soll im Schuljahr 2017/2018 umgesetzt werden.

Soziales Kompetenztraining (SKT)

Klasse 10b, Mai 2015

Soziale Kompetenztrainings (SKT) sind spezielle Trainingseinheiten  zur Förderung der Klassengemeinschaft. Diese Trainings sind ĂŒber mehrere Schulstunden konzipiert und beschĂ€ftigen sich mit gruppendynamischen Aspekten und spezifischen Themen der Klassengemeinschaft. Themen wie Teamarbeit, Zugehörigkeit und Ausgrenzung, Konfliktlösung und Mobbing werden altersgerecht bearbeitet.  Ziel ist es, eine angenehme Klassen- und LernatmosphĂ€re zu schaffen, in der Achtsamkeit, Respekt und persönliche Zufriedenheit destruktiven Prozessen wie Unterrichtsstörungen und Mobbing entgegenwirken sollen.

SchĂŒlerstimme zum SKT Teamarbeit, 7. Klasse

Klasse 7c, 20.09.2017

„Mir hat der Tag sehr gefallen, er war sehr schön.  Seit dem ist die ganze Klasse ‚vereint‘. Leute, die sich nicht getraut haben mit jemanden zu reden, sind und fĂŒhlen sich jetzt nicht mehr so scheu. FrĂŒher sind wir in den Pausen immer in Gruppen gelaufen. Aber jetzt sind wir immer alle zusammen. Ich finde, dass man das in jeder Klasse machen sollte!“

DEO-Paten Projekt / Ausbildung zu Streitschlichtern

DEO Paten Ausbildung

Mit der Ausbildung zu DEO-Paten (Streitschlichter) werden SchĂŒler und SchĂŒlerinnen der 8. bis 10. Klassen zu qualifizierten Helfern fĂŒr die JĂŒngeren in den 5. und 6. Klassen ausgebildet. Die DEO-Paten unterstĂŒtzen diese bei den ersten Schritten im Gymnasium und vermitteln unter den Kindern als Streitschlichter bei Konflikten (Peer-Mediation).

Klassenrat und die Ausbildung zu Klassenratsmoderatoren (KRM)

Ausbildung der Klassenratsmoderatoren, Januar 2015

Der Klassenrat ist eine GesprĂ€chsrunde, in der sich SchĂŒler und SchĂŒlerinnen und die KlassenlehrkrĂ€fte gemeinsam mit  konkreten Anliegen der Klassengemeinschaft (z.B. AusflĂŒge oder Projekte, Organisationsfragen wie Dienste und Regeln, Probleme und Konflikte) beschĂ€ftigen und dafĂŒr möglichst einvernehmliche Lösungen finden.

Die Praxis des Klassenrats soll die Gemeinschaft der Klasse und ein positives Lern- und Klassenklima fördern. Es geht vor allem darum, die Wahrnehmung, Verantwortung und das gemeinsame Handeln im Klassenverband zu trainieren und zu institutionalisieren. Durch die Aufgaben- und Rollenverteilung ĂŒben die SchĂŒler und SchĂŒlerinnen Partizipation und Verantwortung im Klassenverband ein.

Kontakt

Deborah Helmbold, PĂ€dagogin MA

+20 (0) 237 481 475 - 125

E-Mail: mediation@deokairo.de

BĂŒro: 3 004 im gelben Turm

Termine nach Vereinbarung


ÿÿŒș?ŽD•